Verschiebung der ÖHU GV

Sehr geehrte Vereinsverantwortliche, das Präsidium hat sich entschlossen, die für 29.01.2022 angesetzte Trainerfortbildung ersatzlos zu streichen. Hier wird auch für das Jahr 2022 die Sonderregel wie bereits 2021 angewendet und dies bedeutet, dass die Trainerausweise automatisch auf ein Jahr verlängert werden. Wir hoffen, dass wir im Jahr 2023 wieder zu den „normalen“ Trainerfortbildungen zurückkehren können. Auch unsere geplante Generalversammlung am 30.01.2022 muss aufgrund der verschärften COVID Massnahmen abgesagt werden. Wir haben mit dem Betreiber der „Kaiserrast“ in Stockerau nun einen neuerlichen Termin mit 07.08.2022 vereinbart und hoffen das im Sommer entscheidende Erleichterungen für Veranstaltungen gelten werden. Wir ersuchen die neuerlichen Verschiebungen welche nicht durch unser Verschulden durchgeführt werden müssen zu verstehen und den neuerlichen GV Termin 07.08.2022 vorzumerken. Das Präsidium wünscht allen Vereinen und Hundesportlern für das Frühjahr 2022 ein hoffentlich halbwegs normales Kurs- und Turniergeschehen. Sollten von Eurer Seite Fragen oder Wünsche zurzeit vorliegen, dann bitte um Übermittlung an sekretaer@oehu.at damit diese intern entsprechend verteilt werden können. bleibt GESUND Für das Präsidium: Kurt Oppenauer Verbandssekretär

Veröffentlicht in Allgemein.